Parmesan Shortbreads

Shortbreads kennt ihr? Schon mal die pikante Variante probiert?

Ich habe mal Parmesan Shortbreads gemacht.

Shortbread ist wie Mürbteig. Daher verwende ich wie immer bei Mehlmengen unter 250g den Multizerkleiner mit Messer der Cooking Chef.

 

Zutaten:

145g Käse

100g kalte Butter

120g Universalmehl

1/2 TL Salz,

1/8 TL Cayenne Pfeffer (ich nahm Orangenpfeffer)

 

Zubereitung:

Zuerst mit Messer im Multi Käse zerkleinern. Man kann den auch klassisch reiben. Geht halt so schneller und einfacher, da ich den Teig auch darin mache. Den Käse nehme ich kurz heraus und gebe die kalte Butter in große Stücke geschnitten in den Multi. Noch Mehl, Salz, Pfeffer (ich nahm Orangenpfeffer) und mixe alles gut durch. Dann geriebenen Käse dazu und nochmals mit P Taste mixen. Wenn sich der Teig zu einer Kugel geformt hat, in Frischhaltefolie einpacken und 1/2 h (oder auch länger) kalt stellen. Ich habe den Teig ausgerollt und mit der Stipper Rolle bearbeitet. (Wird vorwiegend für die gleichmäßige Lochung beim Brot backen verwendet) Geht auch mit einer normalen Gabel.

Den Teig kann man auch klassisch per Hand oder mit einer Küchenmaschine kneten.

Wer Lust hat sticht sie mit dem Keksausstecher aus und bestreut sie nach Lust und Laune.
Mit 180 C Heißluft ca 10min (auf Sicht) backen und 5min auf dem Blech auskühlen lassen.

Beiträge und Foodblogs veröffentlichen!
Werde Teil unserer neuen Food Community und blogge zusammen mit anderen Foodies über deine aktuellen Restaurantbesuche, Rezepte oder Küchengeschichten.
Erstelle dein persönliches Benutzerkonto!

Ähnliche Beiträge

Striezel

Für viele ist Allerheiligen Striezel Zeit. Ich finde Striezel geht das ganze Jahr. Am liebsten frisch mit Butter und selbstgemachter Marillenmarmelade. In den meisten Rezepten…

Rückmeldungen