Heuriger Habacht in Stetteldorf am Wagram

In Wien gehen nur die Touristen zum Heurigen erzählt man sich das Gerücht, stimmt natürlich nicht, gibt es doch wunderschöne Platzerl in den Wiener Randbezirken und Weinbergen wo feine Weine ausgeschenkt werden. Tatsächlich ist der aktuelle Lieblingsheurigen von @bine und mir jedoch einige km nördlich von Wien, in Stetteldorf am Wagram angesiedelt. Doch nicht nur wegen dem Wein vom Wagram, sondern vorallem wegen der kulinarischen Köstlichkeiten die bereits in dritter Generation serviert werden und immer wieder einen Ausflug an den Wagram wert sind. Auf der Karte finden sich zahlreiche Heurigenklassiker wie Brettljause, verschiedenste marinierte Platten und Salate und Käsevarianten, aber auch belegte Brote und gefüllte Weckerl. Persönliche Empfehlung ist jedoch die Gustoplatte die je nach Saison variiert wird, siehe nachstehende Bilder.

Fazit: Der Heurigen Habacht in Stetteldorf am Wagram ist nicht nur wegen seiner Weine, sondern vorallem auch kulinarisch einen Ausflug wert, die Preise sind im Vergleich was man bekommt mehr als in Ordnung. Achtung, unbedingt die Heurigentermine beachten, bei Schlechtwetter unbedingt vorher anrufen und einen Tisch reservieren.

Restaurantcheck: 9 von 10 Punkte

Web: https://www.habacht-wagram.at/

Hinweis: Privater Besuch auf eigene Rechnung, keine bezahlte Werbung, keine Kooperation, persönliche Meinung einer Momentaufnahme zum Zeitpunkt des Besuches.

Gustoplatte

Die Gustoplatte mit Tafelspitz, Roastbeef, Rohschneider, Lammrücken, Entenbrust, Käse, köstlichen Saucen und Garnierung ist mein Einsteiger, die Teile die am meisten Gusto machen werden dann nochmal als Einzelportion oder als Hälfte/Hälfte bestellt.

Brettljause

Brettljause mit Geselchtem, Schweinsbraten, Surbraten, Presswurst, Blunzn, Aufstriche und viel Garnierung.

Rohschneider und Roastbeef 50:50

Sehr zu empfehlen ist auch immer das rosa gebratene Roastbeef, hier mit Eierschwammerlsulz und Sauce Tatare.

Rohschneider als Solo

Eine Portion Rohschneider mit Frischkäse und Antipasti geht immer.

Rindfleischsalat

Aufstrichteller

Aufstrichteller mit einer Variante von Liptauer, Leberaufstrich, Eieraufstrich, Karottenaufstrich, Grammelaufstrich und Kellergatsch.

Perfekt zm teilen für 4 Personen.

Gustoplatte

Die Inhalte der Gustoplatte variieren immer je nach Saison. Ein Genuss für für Feinschmecker!

Putello Tonato

zarte Putenbrust in würziger Thunfischsauce und Kapernbeeren.

Marinierte Platte

Presswurst, Blunzn, Rindfleisch, Wurstsalat, mariniert und garniert.

Gustoplatte (August 2023)

Eine köstliche Variante mit Tafelspitz, Roastbeef, Rohschneider, Lammrücken, Putello Tonato, Käse, Saucen und Garnierung. Eine wunderbare Variante mit dem Putello Tonato (zarte Putenbrust in würziger Thunfischsauce und Kapernbeeren), wenn auch die Sauce ein wenig zu flüssig war.

Brettljause (August 2023)

Geselchtes, Schweinsbraten, Surbraten, Presswurst, Blunzn, Aufstriche und viel Garnierung, eine ordentliche Portion für eine Person.

Halb-Halb Roastbeef – Entenbrust

Beim Habacht werden auch Sonderwünsche erfüllt, hier eine Platte mit halb Roastbeef, halb Entenbrust.

Topfenstrudel

Die Damen geniessen meist noch einen der tagesfrischen hausgemachten Strudel, hier ein leckerer Topfenstrudel.

Heidelbeer – Topfenstrudel

Birnenkuchen

Werbung
Jetzt Foodblogger werden!
Du bist ein Foodie und wolltest schon immer Foodblogger werden und deine liebsten Kochrezepte oder Restaurantberichte veröffentlichen? Auf Foodies kannst du ganz einfach mit wenigen Klicks deine Beiträge erfassen und veröffentlichen. Melde dich an und teile deine Lokaltipps, Rezepte und Kochideen mit der Community.
Jetzt neuen Beitrag erstellen!

Ähnliche Beiträge

Wiener Schnitzel

Traditionell wird das Wiener Schnitzel aus Kalbsfleisch gemacht. In den letzten Jahrzehnten wurde anstelle des Kalbsfleisches immer wieder zu Schweinefleisch gegriffen. Vor allem die Gasthöfe…

Rückmeldungen